KREATIV-TANZ-Tage

Mit Schauspiel und ganz viel Hollywood-Feeling.


Ich durfte wieder bei den Kreativ-Tanz-Tagen von DreiklanG dabei sein. Diesmal ging es um das Medium FILM. Die Kinder und Jugendlichen bekamen die Aufgabe innerhalb einer Woche einen kleinen Film zu drehen. Meine Unterstützung lag darin, sie für das Kameraspiel zu sensibilisieren und zu erklären, wie es an einem echten Filmset zugeht.


Durch das Hineinschlüpfen in unterschiedliche Posten wie Regisseur, Schauspieler, Produzent, Kameramann, Tonangler, Cutter etc., konnten die Kinder im ersten Teil die unterschiedlichen Aufgabe an einem Filmset praktisch erleben. Als Unterstützung wurden Ihnen noch verschiedene (Charakter-) Eigenschaften zugewiesen, die es mit passender Mimik, Gestik und Sprache darzustellen galt.


Im zweiten Teil ging es um das Spiel vor der Kamera. Dabei wurde zunächst gemeinsam erarbeitet, wann das Spiel natürlich ist und ab wann es anfängt überzogen zu wirken. In Kleingruppen wurden verschiedene emotionale Situationen dargestellt, die gefilmt und anschließend erraten werden mussten. Hinterher wurde erörtert, ob die gezeigte Szene authentisch oder gespielt wirkte.

So wurden die Kinder an diesen beiden Tagen auf das Kameraspiel eingestimmt und erlebten hautnah, dass weniger oft mehr ist.


#schauspiel #theater #workshop #kinder #jugendliche #ferien #corona #heilbronn #tanzen #film #theaterpädagogik #viewchanger #kreativ

19 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Finde Dein Ikigai!