Literatur-Workshop für Schulen

Mit Spass und Freude Literatur erleben und partizipieren.

ZIELGRUPPE.
Der Workshop richtet sich an Bildungseinrichtungen und Schulen, die ihren Schülern mal etwas anders für Literatur begeistern wollen.

Literatur: DAS kleine WIR für die Klassen 2-4.
Literatur: Emil und die Detektive für die Klassen 5-7.

BESCHREIBUNG.
Durch Methoden aus der Theaterpädagogik lernen die Schülerinnen und Schüler das Buch spielerisch kennen und erhalten somit einen neuen Zugang zur Literatur. Der Workshop soll einen anderen Blickwinkel auf die Literatur eröffnen und Impulse zu setzen.

Durch den verwertungsarmen Raum, den die theaterpädagogische Arbeit initiiert, ist der kindlichen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mit Schauspiel erleben die Schülerinnen und Schüler die Figuren und Szenen aus dem Buch hautnah und lernen sich über künstlerische Wege auszudrücken.

INHALTE.
• Spass an Literatur wecken
• Ästhetische und kulturelle Bildung
• Förderung der Kreativität
• Schulung eines ganzheitlichen Lernverständnisses
• Förderung der Selbstbestimmtheit
• Schulung der Reflexionsbereitschaft

VORGEHENSWEISE.
Anhand vieler praktischer Übungen aus Erlebnispädagogik, Schauspiel und Theater werden die Teilnehmenden eingeladen die Komfortzone zu verlassen, Ängste zu überwinden um Literatur neu zu entdecken.

Einzel- und Gruppenarbeit, Workshop, Diskussion und Rollenspiele lösen einander ab.

Die Teilnehmenden werden gebeten bequeme Kleidung und Schuhe anzuziehen.

DAUER.
Ab 3 Zeitstunden buchbar.

THEATERPÄDAGOGIN.
Christina F. Lopes, Theaterpäd. (BuT), Moderationstrainerin (IHK), & Schauspielerin (ZAV)

BUCHUNG.
Als EINZELPERSON buchen, besuche TERMINE und melde Dich dort an.
Als WORKSHOP buchen - schreibe mir eine MAIL.